• bluetenzeilenblog

Wenn aus Funken Flammen werden von Abby Jimenez

- Rezensionsexemplar -


Hallo,


uns hat vor einiger Zeit ein wirklich großartiges Buch aus dem Bold Verlag erreicht. Von der Autorin hatte ich bereits schon einige positive Sachen über ihre englischen Bücher gehört, war bisher allerdings nie dazu gekommen eins der Bücher zu lesen. Aus diesem Grund war ich sehr gespannt die Geschichte von Kristen zu lesen.


Vielen lieben Dank an den bold Verlag für das Buch.


Titel: Wenn aus Funken Flammen werden

Autor: Abby Jimenez

Verlag: bold

Preis: 12,90€

Seiten: 460




Inhalt:

Kristen steht kurz vor einem medizinischen Eingriff, der es ihr unmöglich machen wird, Kinder zu bekommen. Deshalb geht sie mit gemischten Gefühlen an die Aufgabe, die Hochzeit ihrer besten Freundin zu organisieren. Vor allem, als sie dabei Josh, den anderen Trauzeugen, kennenlernt. Er ist witzig, sexy und weiß mit ihrer direkten Art umzugehen. Allerdings träumt Josh von einem Haus voller Kinder. Kristen ist klar, dass sie nicht die Richtige für ihn ist. Doch die Anziehung zwischen Josh und ihr wird immer größer, und es wird auch für Kristen immer schwerer, ihn auf Abstand zu halten.




Meine Meinung:

Das Cover finde ich super interessant. Ich mag, dass es sowohl Funken als auch Flammen darstellt, welche gut durch den dunklen Hintergrund zur Geltung kommen und mich an ein Lagerfeuer erinnern. In gewisser Weise spielt das Cover so mit dem Titel des Buches. Vor allem aber gefällt mir auch die Darstellung des Titels. Die Druckbuchstaben sorgen einfach dafür, dass der Titel einem direkt ins Auge springt. Ebenfalls passt die Farbgebung dieser großartig zum Buch.


Von Anfang an war ich direkt in der Geschichte drin. Kristen hat eine Art an sich, die einen einfach einnimmt und das Thema das in diesem Buch behandelt wird, ist ein sehr ernstes, das für mich ein wenig mehr in den Vordergrund hätte rücken können. Ich selbst habe bereits einige Romane gelesen in denen Frauen sich damit auseinandersetzen müssen keine Kinder zu bekommen und jedes Mal zerreißt es mir einfach nur das Herz, den sie wünschen sich meistens nichts sehnlicher als eine eigene Familie zu gründe. Jedes Mal stelle ich mir dann selbst die Frage, wie ich damit umgehen würde und weiß nur dass ich das niemandem wünsche.


Josh fand ich ehrlich gesagt ziemlich sympathisch. Dadurch, dass er selbst mit vielen Frauen aufgewachsen ist, besitzt er ein großartiges Einfühlungsvermögen und auch wenn er es vielleicht manchmal mit seiner Fürsorge übertreibt, bin ich ein Fan von ihm.


Von Anfang an konnte man die Anziehung zwischen Josh and Kristen spüren, so dass man einfach mit ihnen mitgefiebert hat und wollte, dass sie zusammen kommen. Die Autorin hat die Geschichte der Beiden meiner Meinung nach sehr realistisch aber auch authentisch dargestellt. So entwickelte sich erst eine Freundschaft zwischen den Beiden aus der dann schnell mehr wurde.

Aber auch musste ich immer wieder schmunzeln, denn auch Humor ist in diesem Buch gegeben und so konnten mich vor allem Kristens Schlagfertigkeit, aber auch die Dialoge in dem Buch sehr gut unterhalten.


Toll fand ich, dass man das Buch sowohl aus Josh als auch aus der Sich von Kristen lesen konnte. Auch der Schreibstil hat mir gut gefallen, die Charakter waren gut ausgebaut, so dass man ihre Sorgen und Gefühle sehr gut nachvollziehen konnte. Sie hatten Stärken aber auch Schwächen, so dass deutlich wurde, dass sie nicht perfekt sind und ihre eigenen Probleme haben.

Nur was die Spannung angeht hatte ich persönlich manchmal ein paar Probleme, da ich das Gefühl hatte, dass es sich etwas zieht.


Trotzdem bin ich sehr gespannt auf den zweiten Band der "Burning Secrets" Reihe: "Wenn in mir die Glut entflammt" gespannt, welcher am 18.06.2021 erscheint.






Habt noch einen tollen Tag!


Eure Tessa & Sarina


(geschrieben von Sarina)

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen