• bluetenzeilenblog

Der Glanz einer Sternennacht von Karen Swan

Aktualisiert: 19. Dez 2020

- Rezensionsexemplar -


Hallo,


bald ist es soweit, ja sogar schon nächsten Monat. Draußen wird es kälter und drinnen werden die Kuschelsocken angezogen. Das kann nur bedeuten, dass im Radio wieder die altbekannten Weihnachtslieder gespielt, Plätzchen gebacken und Weihnachtsfilme gesehen werden.

Doch für mich gehört zu Weihnachten auch ein Buch von Karen Swan. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit lese ich eins ihrer Bücher, den sie bereiten einen einfach so richtig Weihnachtsstimmung.


Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für dieses tolle Buch


Titel: Der Glanz einer Sternennacht

Autor: Karen Swan

Verlag: Goldmann

Preis: 10,00€

Seiten: 576





Inhalt:

Ein Schloss in Irland, ein rauschendes Fest und drei Schwestern, die nach den Sternen greifen …


Lorne Castle – majestätisch thront das Anwesen über der rauen Westküste Irlands, seit Generationen ist es in Familienbesitz. Doch damit soll jetzt Schluss sein, denn Sir Declan Lorne hat es ausgerechnet seiner jüngsten Tochter Willow vermacht, die es schnellstmöglich verkaufen will. Die älteren Töchter Ottie und Pip sind entsetzt. Einst standen die Schwestern einander sehr nahe, doch nun trennen sie zahlreiche Geheimnisse. Als der attraktive neue Schlossherr Connor Shaye zu einem rauschenden Weihnachtsfest lädt, treffen sie sich ein letztes Mal in Lorne Castle. Eine denkwürdige Nacht, in der sich nicht nur die drei Schwestern näherkommen …




Meine Meinung:

Ich persönlich liebe die Weihnachtszeit: Plätzchen, Weihnachtslieder und einfach das Gefühl, dass mit dieser Zeit kommt. Jedoch konnte ich lange nichts mit Weihnachtsbüchern anfangen, bis ich mir eins aus dem Bücherregal meiner Mutter genommen habe. Es war, wie dieses Buch eins von der Autorin Karen Swan. Seit dem lese ich jedes Jahr zu Weihnachten ein Weihnachtsbuch und meistens eins von Karen Swan.


Das Cover dieses Buches ist einfach unglaublich schön. Letztes Jahr hatte ich bereits die englische Version gesehen und mich verliebt, weswegen ich mich sehr darüber gefreut habe, dass auch die deutsche Version dieses schöne Cover haben durfte.

Was die Handlung angeht kann ich euch sagen, dass es definitiv nicht langweilig wird und vor allem das Setting hat mir sehr gut gefallen.


Willow ist vor Jahren vor Lorne Castle geflüchtet. Am Anfang war nicht ganz nachvollziehbar, wieso das so gewesen ist. Jedoch hat dies auch für sehr viel Spannung gesorgt, da man einfach wissen wollte, was vorgefallen ist. Willow war mir sehr sympathisch. Ich habe sie direkt ins Herz geschlossen und war ein großer Fan von ihr.


Für Pip bedeuten Pferde einfach alles. Sie hat einen Traum und ein Ziel vor Augen und tut dafür alles. Für ihren Kampfgeist bewundere ich sie wirklich sehr.


Ottie hat eine Affäre bei der ich mir von Anfang an gedacht habe, dass sie nicht gut ausgehen kann und am Ende habe ich mir sogar die Frage gestellt, wie es doch so lange gut gehen konnte.


Gut fand ich, dass man erfahren hat, was in der Vergangenheit alles schief gelaufen ist und warum sich die verschiedenen Familienmitglieder voneinander entfernt haben. Aber vor allem ging es im Buch darum wieder zueinander zu finden. So gibt es aber auch drei unterschiedliche Handlungsstränge. Wir begleiten jede einzelne der 3 Schwester und lernen sie und ihr Leben kennen. Am besten hat mir allerdings Willow's Geschichte gefallen.


Die Handlung war auf jeden Fall sehr spannend, da man einfach auch 3 sehr unterschiedliche Geschichten hatte, die dennoch ja alle miteinander verknüpft waren, da es sich um Geschwister handelt, die auch versuchen den Weg wieder zueinander zu finden.


Weihnachtsstimmung kam bei mir auch definitiv auf. Immer wenn ich ein Buch von Karen Swan denke, verbinde ich das alleine schon mit Weihnachten, aber die Autorin hat auch einfach nur ein wahnsinnges Talent Weihnachtsstimmung einzufangen und vor allem sie zu verbreiten.


Karen Swan ist eine großartige Autorin. Bisher habe ich allerdings nur einige ihrer Weihnachtsbücher gelesen und jedes Mal kam ich super leicht in die Geschichte rein. Die Seiten fliegen nur so dahin und sie schaffte es auf geradezu beeindruckende Weise die weihnachtliche Atmosphäre einzufangen und mich noch einmal richtig auf Weihnachten einzustimmen.


Ich hoffe, dass es noch viele weitere Bücher dieser Art von der Autorin geben wird und freue mich jetzt schon riesig auf Weihnachten.




Habt noch einen tollen Tag!


Eure Tessa & Sarina


(geschrieben von Sarina)


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen